Blick von Land's End
Blick von Land's End
Trebah Garden
Trebah Garden
Bedruthan Steps, Cornwall
Bedruthan Steps, Cornwall
Hafen von Padstow
Hafen von Padstow

Die schönsten Plätze Südenglands und Cornwalls – 11 Tage

deutschsprachig geführte Rundreise mit garantierter Durchführung

Termine (mit garantierter Durchführung)

17.05. – 27.05.19

14.06. – 24.06.19

28.06. – 08.07.19 *

12.07. – 22.07.19

09.08. – 19.08.19 *

30.08. – 09.09.19

* = maximal 26 Teilnehmer

 

Höhepunkte

London – Leeds Castle – Rye – Arundel – Portsmouth – Isle of Wight – Jurassic Coast – Dartmouth  – Polperro  – Trebah Garden – Land's End – Bedruthan Steps – Prideaux Place – Minack Theatre – Land's End – Dartmoor – Bath  ... und vieles mehr

 

Übernachtungen und vorgesehene Hotels (Änderungen vorbehalten):

 x London:  Doubletree by Hilton Hotel Islington**** (oder gleichwertig)

1 x Eastbourne:  Shore View Hotel *** (oder gleichwertig)

2 x Portsmouth:  The Langstone Hotel **** (oder gleichwertig)

1 x Newton Abbot: Passage House Hotel *** (oder gleichwertig)

3 x Falmouth:  St. Michael‘s Hotel & Spa **** (oder gleichwertig)

1 x Swindon: Jury‘s Inn *** (oder gleichwertig)

1 x London: Holiday Inn Kensington **** (oder gleichwertig)

 

PREISE (pro Person) mit Flug

Termin im DZ im EZ
17.05. – 27.05.19 * ca. 2.100,- € ca. 2.595,- €
14.06. – 24.06.19 ca. 2.100,- € ca. 2.595,- €
28.06. – 08.07.19 * ca. 2.270,- € ca. 2.765,- €
12.07. – 22.07.19 ca. 2.155,- € ca. 2.650,- €
09.08. – 19.08.19 * ca. 2.270,- € ca. 2.765,- €
30.08. – 09.09.19 * ca. 2.155,- € ca. 2.650,- €

Der Preis ist abhängig von Tageszeit, Saison, Abflughafen und Auslastung der Flüge. Er kann deshalb etwas von den angegebenen Preisen nach unten oder oben abweichen. Einen verbindlichen Preis bekommen Sie über die Buchungsanfrage.

PREISE (pro Person) ohne Flug

Termin im DZ im EZ
17.05. – 27.05.19 * 1.830,- € 2.295,- €
14.06. – 24.06.19 1.830,- € 2.295,- €
28.06. – 08.07.19 * 1.995,- € 2.465,- €
12.07. – 22.07.19 1.890,- € 2.350,- €
09.08. – 19.08.19 * 1.995,- € 2.465,- €
30.08. – 09.09.19 * 1.890,- € 2.350,- €

| Buchungsanfrage |

Teilnehmerzahl

Garantierte Durchführung, maximal 42 Teilnehmer. Termine mit * = maximal 26 Teilnehmer.

 

Im Preis enthalten:

  • nur bei Buchung mit Flug: Linienflug ab Deutschland (München, Stuttgart, Frankfurt, Köln/Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Berlin; andere Flughäfen auf Anfrage) nach London Heathrow und zurück, Economy
  • nur bei Buchung mit Flug: Transfer vom Flughafen zum Hotel in London und zurück (englischsprachiger Fahrer)
  • 10 Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne Hotels
  • 10 x Englisches Frühstück
  • 8 x Abendessen (außer in London)
  • moderner Reisebus
  • deutschsprechende Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 10 laut Programm
  • Eintritte und Besichtigungen: Leeds Castle, HMS Victory, Osborne House & Park, Dartmouth Castle, Trebah Garden, Prideaux Place inklusive Cream Tea, Minack Theatre, Barbara Hepworth Museum, Stonehenge, Winchester Cathedral
  • Jurassic Coastal Cruise
  • Fahrt mit der Dartmouth Steam Railway & Fähre nach Dartmouth
  • Zugfahrt von St. Ives nach St. Erth
  • Reiseführer und Infomappe

 

Nicht im Preis enthalten

  • Reiseversicherungen (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung)
  • Trinkgelder
  • Gepäcktransport in den Hotels

 

REISEPROGRAMM

 

1. Tag: London

Flug nach London. Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in der englischen Hauptstadt.

 

2. Tag: London – Leeds Castle – Rye – Eastbourne

Sie verlassen London und fahren in südöstlicher Richtung durch die Grafschaft Kent, den ‘Garten Englands’ zum Leeds Castle. Das Schloss stammt aus dem Jahr 1119 und wird oft als ‘das schönste Castle in der Welt’ beschrieben. Außerdem ist es als das ‘Lady´s Castle’ bekannt, weil es das Zuhause vieler englischer Königinnen war: Eleanor und Margaret, die Frauen von Edward I, Philippa von Hainhault, die Frau von Edward III, Catherine de Valois, Henrys fünfte Frau und viele mehr. Nachmittags fahren Sie weiter nach Rye, einem Städtchen, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. In keiner anderen Stadt in England fühlt man sich so sehr in das mittelalterliche England zurückversetzt wie hier. Bei einem Spaziergang entlang der High Street entdecken Sie alte Geschäfte, Teesalons und Restaurants sowie das historische ehemalige Stadttor Landgate. Rye verfügt über niedliche Gassen aus Kopfsteinpflaster, malerische Häuser im Tudorstil und Gebäude im elisabethanischen Stil, die über die Jahrhunderte hinweg erhalten geblieben sind. Entlang der Küste erreichen Sie am späten Nachmittag Ihr heutiges Tagesziel, Eastbourne, einen beliebten Badeort an der Südküste Englands. Abendessen und Übernachtung.

 

3. Tag: Eastbourne – Arundel – Portsmouth

Ihre heutige Reise führt Sie zunächst nach Arundel, einem Bilderbuchstädtchen mit einer imposanten Burg. Die Burg wurde im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut, aber der Wachturm steht noch aus dem 13. Jahrhundert. Nachmittags fahren Sie nach Portsmouth, dem Geburtsort von Charles Dickens und zugleich dem bedeutendsten Kriegshafen Englands. Hier werden Sie das populärste englische Admiralsschiff aller Zeiten, die HMS Victory, besichtigen. Das Schiff wurde 1765 in Kent gebaut und war über die Jahre in viele Kriegshandlungen gegen die Franzosen sowie auch die Spanier involviert – darunter auch die Schlacht von Trafalgar im Jahre 1805. Dies war der bedeutendste, historische Sieg der Engländer gegen Napoleon. Der Kapitän in der Schlacht war der Nationalheld Lord Nelson, der allerdings in dieser Schlacht starb. Die HMS Victory wurde während der Schlacht stark beschädigt und erst 1928 komplett renoviert und zum heutigen Liegeplatz, Dock Nr. 2 im Hafengebiet von Portsmouth gebracht, das älteste Trockendock der Welt. Übernachtung und Abendessen auf der Insel Hayling.

 

4. Tag: Tagesausflug auf die Isle of Wight

Morgens besteigen Sie die Fähre für die Überfahrt über den Solent zur Isle of Wight, wo Sie eine der schönsten Badeinseln vor der Küste Südenglands erkunden. Die steilabfallenden Ufer und der vorgelagerte Sandstrand sind eine Attraktion für viele Touristen, die das kalte Wasser nicht scheuen. Seit 159 Jahren findet hier auch die Regatta „Round the Island Race“ statt, zu der sich an einem der Juniwochenenden zahlreiche Segler im bunt geschmückten Hafen von Yarmouth einfinden. Yarmouth ist einer der drei Fährhäfen an der Nordküste, die die Isle of Wight mit der englischen Südküste verbinden. Nach einer Rundtour der Insel besuchen Sie Osborne House. Dieses Feriendomizil, wunderschön am Meer gelegen, war Sommersitz und Sterbeort von Queen Victoria. Zum Haus gehören neben mehreren hundert Hektar Land noch einige weitere Häuser, wie das Bladon Manor. Im weitläufigen Park wurde als Spielhaus für die Kinder ein Schweizer Berghaus, das Swiss Cottage, gebaut. Übernachtung und Abendessen auf der Insel Hayling.

 

5. Tag: New Forest – Poole – Jurassic Coastal Cruise – Lyme Regis

Ihre Reise führt Sie heute durch den New Forest Nationalpark. Der Nationalpark hat eine Größe von 57.000 Hektar und eine 42 km lange Meeresküste. Der New Forest besteht größtenteils aus Wald- und Heidelandschaften und ist Heimat der berühmten New Forest Ponys, die hier in halbwilden Herden leben. Sie erreichen die Küstenstadt Poole mit seiner riesigen Bucht. Egal wohin Sie schauen, überall blicken Sie auf glitzerndes blaues Wasser. Hier heißt es Schiff ahoi! Auf einer zweistündigen Bootsfahrt erleben Sie atemberaubende Ausblicke auf die wunderschöne Jurassic Coast und bekommen einen Einblick in die Artenvielfalt der hier beheimateten Tiere. Auf der Fahrt kommen Sie vorbei an den berühmten Kreidefelsen Old Harry Rocks. Die Klippen sind hier hauptsächlich aus Kreide, mit einigen Bändern aus Feuerstein durchzogen. Sie halten für einen Zwischenstopp in Lyme Regis, einer malerischen Küstenstadt, die an der Grenze zwischen Dorset und Devon liegt. Die Stadt ist auch für ‘The Cobb’ bekannt, eine beeindruckende Hafenmauer, die in vielen Romanen von Jane Austen sowie auch in dem Film „The French Lieutenants Woman“ als Schauplatz diente. Abendessen und Übernachtung in Newton Abbott.

 

6. Tag: Dartmouth Steam Train & Ferry – Dartmouth Castle – Polperro

Heute fahren Sie nach Paignton, um eine ca. halbstündige Zugfahrt mit einer historischen Dampflok der Dartmouth Steam Railway zu unternehmen. Die Strecke geht teilweise direkt am Meer entlang und bietet wunderbare Blicke auf die „English Riviera“. In Kingswear angekommen geht es mit einer kleinen, verträumten Fähre über den Fluss Dart nach Dartmouth. Hier angekommen besichtigen Sie Dartmouth Castle. Über 600 Jahre bewachte die auf einem Fels gebaute Burg den Eingang zur Mündung des Flusses Dart und den geschäftigen Hafen von Dartmouth. Das kleine, geschichtsträchtiges Castle, wunderschön am Meer gelegen, bietet eine interessante Ausstellung. Nachmittags fahren Sie vorbei an Plymouth, einer der größten See- und Kriegshäfen Englands, nach Polperro. Das kleine, malerische Dorf entstand im 13. Jahrhundert. Kleine Häuschen mit Geschäften, Gaststätten und viele Blumen säumen die schmalen Straßen. Heute werden hier hauptsächlich Plattfisch, Garnelen und Muscheln gefangen. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die niedlichen Gassen zu erkunden oder den Fischerbooten bei Ihrer Arbeit zu zuschauen. Weiterfahrt nach Falmouth, Cornwall. Abendessen und Übernachtung.

 

7. Tag: Trebah Garden – Bedruthan Steps – Prideaux Place & Cream Tea – Padstow

Am Morgen brechen Sie auf, um die subtropischen Trebah Gärten zu entdecken. Durch den Garten fließt ein kleiner Wasserlauf, der am Ende einen kleinen Teich bildet. Zwischen den steil aufragenden Hügeln befindet sich ein kleines Paradies mit verschiedensten Pflanzen aus aller Welt. Trebah, was so viel wie „das Haus an der Bucht“ bedeutet, wurde als einer der 80 besten Gärten der Welt nominiert und nicht nur die 100 Jahre alten Rhododendren werden Sie begeistern. Für einen Fotostopp halten wir an den Bedruthan Steps. Diese spektakuläre Klippenformation mit mehreren freistehenden Felsen befindet sich an der Nordküste Cornwalls. Die nur bei Ebbe zugängliche Bucht lässt sich über eine steile Treppe erreichen. Wer nicht in die Bucht hinabsteigen möchte, kann vom Wanderweg entlang der Steilküste den Panoramablick genießen. Anschließend besichtigen Sie Prideaux Place, Kulisse von zahlreichen Rosamunde Pilcher Verfilmungen. Dieses atemberaubend schöne Herrenhaus mit Blick auf den malerischen Fischerhafen von Padstow und die Geschichten rund um Prideaux Place werden Sie verzaubern. Es verbindet traditionelle Architektur mit der elisabethanischen aus dem 18. Jahrhundert und der Überschwänglichkeit der Strawberry Hill Gotik. Im hauseigenen Café wird Ihnen traditioneller, englischer Cream Tea in stilechter Kulisse serviert. Scones sind ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Probieren Sie die frisch gebackene Scones, bestrichen mit clotted Cream und Erdbeerkonfitüre und serviert mit einer frisch gebrühten Tasse Tee oder Kaffee: Göttlich! Den restlichen Tag verbringen Sie in Padstow, einem charmanten Fischerhafen umgeben von herrlichen Sandstränden. Hier können Sie sich ein weinig die Füße vertreten. Abendessen und Übernachtung in Falmouth.

 

8. Tag: St. Michael’s Mount – Minack Theatre – Land’s End – St. Ives

Ihre Reise führt Sie heute in das Küstenstädtchen Marazion. Hier haben Sie einen herrlichen Blick auf den St. Michael’s Mount, das Gegenstück von Frankreichs Mont Saint Michel. Die kleine Felseninsel im Meer gilt als eines der Wahrzeichen von Cornwall. Danach besuchen Sie das Minack Theatre in Porthcurno. Dieses beeindruckende Freilichttheater an den Klippen Minacks ist der Verdienst von Rowenda Cade, eine Theaterenthusiastin, die das Land zu Beginn des 20 Jahrhunderts für 100 Pfund kaufte und bis über ihren 80. Geburtstag hinaus an der Fertigstellung des Theaters arbeitete. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Theater, welches in den Sommermonaten Bühne für Stücke von Shakespeare und anderen Schriftstellern ist. Weiter entlang der cornischen Küste erreichen Sie dann Land’s End, der bekannteste Punkt Cornwalls und gleichzeitig Englands westlichste Spitze. Genießen Sie hier einen atemberaubenden Blick über die dramatischen Klippen hinweg auf die Keltische See. Anschließend besuchen Sie das charmante Künstlerstädtchen St. Ives mit seinen romantischen Häusern, Straßen und Gassen. Ende des vorigen Jahrhunderts waren hier viele Künstler zu finden und noch heute gibt es einige Ateliers und Galerien. Vor allem aber ist das Dorf ein beliebter Badeort. Sie besichtigen das Barbara Hepworth Museum. Es ermöglicht Ihnen eine faszinierender Einsicht in das Werk und die Vision einer der wichtigsten britischen Künstlerinnen des zwanzigsten Jahrhunderts. Im Museum und dem Garten sind Skulpturen aus Bronze, Stein und Holz sowie Gemälde, Zeichnungen und Archivmaterial zu sehen. Bei einer kurzen, romantischen Zugfahrt von St. Ives nach St. Erth fahren Sie vorbei an Salzwiesen und schier endlosen Stränden. Obwohl nur knapp 7 Kilometer lang zählt diese Strecke zu den schönsten Bahnstrecken der Welt. Abendessen und Übernachtung in Falmouth.

 

9. Tag: Bodmin Moor – Dartmoor Nationalpark – Bath

Vormittags fahren Sie durch das Bodmin Moor. Diese raue und mystische Landschaft ist Ursprung zahlreicher Sagen und Fabeln. Anschließend steht eine Fahrt durch das berühmt-berüchtigte Dartmoor auf dem Programm. Die Landschaft ist geprägt von wildromantischen Hügelketten und weiten Moorgebieten. Häufige Nebeleinfälle lassen das Dartmoor gerne düster erscheinen und liefern den Stoff für zahlreiche Legenden und Spukgeschichten. Man denke nur an Sir Conan Doyles „Hund von Baskerville“ oder an das Dartmoor-Gefängnis. Anschließend erreichen Sie die Kurstadt Bath, deren 2000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen in Großbritannien, begann. Bath wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist einer der schönsten Plätze, die man in England besichtigen kann. Auf einem Rundgang durch die historische Stadt sehen Sie unter anderem den Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe erbaut in der prachtvollen georgianischen Architektur aus dem 18. Jh., sowie den Queen Square, ‘The Circus’ und die vornehmen ‘Assembly Rooms’. Abendessen und Übernachtung in Swindon.

 

10. Tag: Stonehenge – Winchester – London

Heute fahren Sie nach Stonehenge. Seit 1986 gehört die faszinierende Steinkreis-Anlage zum Weltkulturerbe der UNESCO: Bestaunen Sie diesen mystischen und geheimnisvollen Ort, der den Archäologen bis heute noch ein Rätsel ist. Danach besuchen Sie den geschichtsträchtigen Ort Winchester, die erste britische Hauptstadt Englands. Winchester ist vor allem bekannt für seine Kathedrale, die zwischen 1079 und 1093 errichtet wurde und der Bischofssitz der Diözese von Winchester ist. Unter anderem sind König William II und Jane Austen hier begraben. Das Querschiff der Kathedrale ist das größte in Europa und misst 168 Meter. Des Weiteren können Sie Wandfresken und mittelalterliche Schnitzarbeiten bewundern.

Anschließend fahren Sie nach London zu Ihrer letzten Übernachtung.

 

11. Tag: London/Heimreise

Der Tag steht Ihnen bis zur Abfahrt zur freien Verfügung.

 

Änderungen vorbehalten.

 

Copyright ELK TOURS GmbH 2018