Blick von Land's End
Blick von Land's End
Trebah Garden
Trebah Garden
Salisbury Cathedral
Salisbury Cathedral
Knightshayes Court
Knightshayes Court

Landschaften und Gärten Südenglands und Cornwalls – 9 Tage

deutschsprachig geführte Rundreise mit garantierter Durchführung

Routenkarte Rundreise "Südengland und Cornwall" 9 Tage

Termine (mit garantierter Durchführung)

05.05. – 13.05.19 *

26.05. – 03.06.19

02.06. – 10.06.19

16.06. – 24.06.19

30.06. – 08.07.19

14.07. – 22.07.19 *

11.08. – 19.08.19

* = max. 26 Teilnehmer

 

Höhepunkte

London – Winchester Cathedral – Stonehenge – Dartmoor – Lost Gardens of Heligan – Trebah Garden – Land's End – St. Ives – Knightshayes Court – Wells – Savill Gardens ... und vieles mehr

 

Übernachtungen und vorgesehene Hotels (Änderungen vorbehalten):

1 x London: Thistle Heathrow Terminal 5 Hotel *** (oder gleichwertig)

1 x Bournemouth: Queens Hotel *** (oder gleichwertig)

3 x Falmouth: Penmere Manor *** (oder gleichwertig)

1 x Bristol: Mercure Holland House Hotel **** (oder gleichwertig)

2 x London: Holiday Inn London Kensington**** (oder gleichwertig)

 

PREISE (pro Person) mit Flug

Termin im DZ im EZ
05.05. – 13.05.19 * ca. 1.685,- € ca. 2.035,- €
26.05. – 03.06.19 ca. 1.615,- € ca. 1.955,- €
02.06. – 10.06.19 ca. 1.615,- € ca. 1.955,- €
16.06. – 24.06.19 ca. 1.615,- € ca. 1.955,- €
30.06. – 08.07.19 ca. 1.635,- € ca. 1.985,- €
14.07. – 22.07.19 * ca. 1.705,- € ca. 2.055,- €
11.08. – 19.08.19 ca. 1.635,- € ca. 1.985,- €

Der Preis ist abhängig von Tageszeit, Saison, Abflughafen und Auslastung der Flüge. Er kann deshalb etwas von den angegebenen Preisen nach unten oder oben abweichen. Einen verbindlichen Preis bekommen Sie über die Buchungsanfrage.

PREISE ohne Flug (pro Person)

Termin im DZ im EZ
05.05. – 13.05.19 * 1.415,- € 1.730,- €
26.05. – 03.06.19 1.345,- € 1.655,- €
02.06. – 10.06.19 1.345,- € 1.655,- €
16.06. – 24.06.19 1.345,- € 1.655,- €
30.06. – 08.07.19 1.365,- € 1.685,- €
14.07. – 22.07.19 * 1.435,- € 1.755,- €
11.08. – 19.08.19 1.365,- € 1.685,- €

| Buchungsanfrage |

Teilnehmerzahl

Garantierte Durchführung, maximal 42 Teilnehmer. Termine mit * = maximal 26 Teilnehmer.

 

Im Preis enthalten:

  • nur bei Buchung inkl. Flug: Linienflug ab Deutschland (München, Stuttgart, Frankfurt, Köln/Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Berlin; andere Flughäfen auf Anfrage) nach London Heathrow und zurück, Economy
  • nur bei Buchung inkl. Flug: Transfer vom Flughafen zum Hotel in London und zurück (englischsprachiger Fahrer)
  • 8 Übernachtungen in den angegebenen 3- bis 4-Sterne Hotels (oder gleichwertig)
  • 8 x englisches Frühstück
  • 5 x Abendessen (nicht in London)
  • 1 x Cream Tea am Tag 5
  • Fahrten im modernen Reisebus
  • deutschsprechende Reiseleitung (Tag 2 bis Tag 7)
  • halbtägige Stadtrundfahrt in London
  • Eintritte und Besichtigungen: Winchester Kathedrale, Great Hall Winchester, Stonehenge,
    Trebah Garden, Glendurgan Gardens, Lost Gardens of Heligan, Knighthayes Court, Savill Garden
  • Reiseführer und Infomappe

 

Nicht im Preis enthalten

  • Reiseversicherungen (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung)
  • Trinkgelder
  • Gepäcktransport in den Hotels

 

REISEPROGRAMM

 

1. Tag: London

Ankunft in London. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung bei Heathrow

 

2. Tag: Winchester Kathedrale – Great Hall – Stonehenge – Bournemouth

Sie verlassen London und reisen nach Winchester. Dieser geschichtsträchtige Ort war die erste britische Hauptstadt Englands. Hier besuchen Sie die bekannte Kathedrale, die zwischen 1079 und 1093 errichtet wurde und der Bischofssitz der Diözese von Winchester ist. Unter anderem sind König William II und Jane Austen hier begraben. Das Querschiff der Kathedrale ist das größte in Europa und misst 168 Meter. Des Weiteren können Sie Wandfresken und mittelalterliche Schnitzarbeiten bewundern. Außerdem besuchen Sie die Great Hall, das einzige Überbleibsel, neben der Sicherheitsschleuse, der ehemaligen Burg von Winchester. Der Rittersaal war einst der größte und prunkvollste in ganz England. Heute noch zu sehen sind die Buntglasfenster und das schmiedeeiserne Tor. Des Weiteren befindet sich hier auch eine Nachbildung des sog. Round Table, der im 13. Jahrhundert gebaut wurde und auf Antrag Heinrich VIII mit den Namen des berühmten König Arthus und seiner Ritterrunde beschriftet wurde. Der sagenumwobene König Arthus bestellte seine Ritter zu Verhandlungen an einen runden Tisch und signalisierte damit, dass alle am Tisch denselben Status haben. Weiter geht Ihre Fahrt nach Stonehenge. Seit 1986 gehört dieser faszinierende Steinkreise zum Weltkulturerbe der UNESCO: Bestaunen Sie diesen mystischen und geheimnisvollen Ort, der den Archäologen bis heute noch ein Rätsel ist. Abendessen und Übernachtung in Bournemouth.

 

3. Tag:  Bournemouth – Dorset – Devon – Dartmoor National Park – Falmouth

Sie verlassen Bournemouth und fahren durch die schöne Landschaft Dorsets. Sie halten bei der Felsformation Durdle Door. Die natürliche Felsbrücke gilt als ein Wahrzeichen dieses Teils der Küste. Außerdem fahren Sie durch das niedliche Städtchen Lyme Regis. Das freundliche Städtchen verfügt über viele schöne Häuschen, die sich einen Hang hinaufziehen. Bekannt ist die Kleinstadt vor allem für „The Cobb“, eine mächtige, charakteristische Hafenmauer. „The Cobb“ spielt eine Rolle in dem Roman „Überredung“ von Jane Austen und in dem Film „The French Lieutenant‘s Woman“, der auf den gleichnamigen Roman des Autors John Fowles zurückgeht. Weiter reisen Sie nach Devon, eine ausführliche Fahrt durch das berühmt-berüchtigte Dartmoor steht nachmittags auf dem Programm. Die Landschaft ist geprägt durch wildromantische Hügelketten und weite Moorgebiete. Die häufigen Nebeleinfälle lassen das Dartmoor gerne recht düster erscheinen und liefern den Stoff für zahlreiche Legenden und Spukgeschichten. Man denke nur an Sir Conan Doyles „Hund von Baskerville“ oder an das Dartmoor-Gefängnis. Nach kurzer Weiterreise bekommen Sie einen ersten richtigen Eindruck von Cornwall und erreichen unser heutiges Übernachtungsziel, das Städtchen Falmouth. Falmouth ist eine historische Hafenstadt, die nicht nur über schöne Strände sondern auch über ein sehenswertes Stadtzentrum mit diversen kleinen Läden verfügt. Abendessen und Übernachtung in Falmouth.

 

4. Tag: Cornwall – Trebah Gärten – Lands End – St Ives – Falmouth

Sie besuchen zunächst die exotischen subtropischen Trebah Gärten, wo sich riesige Farne und Palmen mit Bäumen und Büschen vermischen. Dieser Garten ist vor mehr als 150 Jahren angelegt worden. Er liegt zwischen steilen Hügeln in einem schmalen Tal, welches sich einen halben Kilometer bis zum Ufer des Helford River zieht. Weiter reisen Sie zum Küstenstädtchen Marazion, wo Sie einen herrlichen Blick auf den St. Michael’s Mount haben. Die kleine Felseninsel im Meer gilt als Wahrzeichen von Cornwall. Die Geschichte der Insel geht bis in graue Vorzeit zurück. Der Sage nach sollen im fünften Jahrhundert Fischer eine Erscheinung des Heiligen Michael gehabt haben, danach wurde die Insel zu einem Wallfahrtsort, auf der auch ein keltisches Kloster stand. Nach wechselvoller Geschichte als religiöser Ort wurde es im 15. Jahrhundert zu einer Festung umgebaut. Weiter entlang der cornischen Küste erreichen Sie Land’s End, den westlichsten Punkt von England. Diese herrliche Landschaft ist durch zahlreiche Rosamunde Pilcher Bücher bekannt geworden. Zurück fahren Sie über das charmante Künstlerstädtchen St. Ives mit seinen romantischen Häusern, Straßen und Gassen. Ende des vorigen Jahrhunderts waren hier viele Künstler zu finden und noch heute gibt es Ateliers und Galerien. Vor allem aber ist das Dorf ein beliebter Badeort mit schönen Sandbuchten und Klippen. Abendessen und Übernachtung in Falmouth.

 

5. Tag: Falmouth – Gartenbesuche – Falmouth

Nach dem Frühstück besuchen Sie Glendurgan Garden in der Nähe von Falmouth. Die Gartenanlage liegt zwischen steilen Hügeln an der Mündung des Helford River. Wildblumen und exotische Pflanzen, wie zum Beispiel Bambus und Agaven, sind eingebettet in den drei schmalen Tälern des Durgantales. Der Weg durch den Garten führt Sie hinab an den Fluss Helford, zu dem kleinen Weiler Durgan. Dort können Sie Vögel und Boote beobachten und Steine auf dem Wasser hüpfen lassen. Auf dem Rückweg entdecken Sie eine kleine Anlegestelle für die Boote, einen gigantischen Tulpenbaum und Teiche, in denen es voller Leben wimmelt. Im Herzen des Gartens ist der charakteristische Irrgarten angelegt. Passen Sie auf, dass Sie sich hier nicht verlaufen. Am Nachmittag verlassen fahren Sie über Truro nach St Austell, wo Sie außerhalb der Stadt die „Lost Gardens of Heligan“bei einer geführten Tour besuchen werden. Diese zwei Hektar große Anlage umfasst viktorianische Gärten, einen subtropischen Dschungel und Wege durch altertümliche Wälder und Ackerland. Zum Abschluss des Tages genießen Sie einen Cream Tea. Scones sind ein von den britischen Inseln stammendes Gebäck, das oft zur Tea Time gereicht wird. Es gibt nahezu unendlich viele Rezepte und jede Hausfrau hat ihren ganz besonderen Trick, wie die kleinen Gebäckstücke besonders lecker werden. Probieren Sie die frisch gebackenen Scones mit Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre, serviert mit einer frisch gebrühten Tasse Tee: Göttlich!

 

6. Tag: Falmouth – Knighthayes Court– Wells – Bristol

Sie verlassen Falmouth und reisen durch die hübsche Landschaft Cornwalls nach Devon zurück. Außerhalb von Tiverton besuchen Sie Knighthayes Court, ein im Jahre 1873 errichtetes Herrenhaus und früherer Sitz von Sir John und Lady Amory. Dieses spätviktorianische Gebäude liegt in einem weiträumigen Landschaftspark in dem ein Garten von unvergesslicher Schönheit eingefügt wurde. ­Hier ist eine große Auswahl an verschiedenen Pflanzenarten zu entdecken – wundervolle Kamelien und Rhododendren und auch seltene Sträucher. Der Boden ist mit farbigen Hasenglöckchen, Veilchen, Fingerhut und Christrosen bedeckt. Auch der Bereich um das Herrenhaus wird von prachtvollen Gärten eingerahmt. Alpine Raritäten und kleine Zwiebel­gewächse wachsen hier auf erhöhten Beeten. Mit ihren wunderschönen Gärten, Wäldern und dem pittoresken Arboretum ist Knighthayes ein lebendiges Beispiel des viktorianischen Zeitalters. Weiterfahrt nach Wells, einer Marktstadt am Fuße der Mendip Hills. Sie machen einen kurzen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen dieser malerischen Stadt bevor Sie die Reise zum heutigen Übernachtungsziel fortsetzen. Abendessen und Übernachtung in Bristol.

 

7. Tag: Bristol – Bath – Savill Garden – London

Heute früh besuchen Sie die Kurstadt Bath, deren 2000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen in Großbritannien, begann. Bei einem Rundgang durch diese historische Stadt entdecken Sie alle Hauptsehenswürdigkeiten, unter anderem den malerischen Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur aus dem 18. Jh., sowie den Queens Square, ‘The Circus’, die vornehmen ‘Assembly Rooms’, die Stadtuniversität und die guterhaltenen römischen Bäder, wo seit über 2000 Jahren Millionen von Gallonen heißes Quellwasser entspringen. Sie verlassen Bath und besuchen den Savill Garden in Windsor, einem der schönsten Ziergärten Großbritanniens, welcher Teil des Great Windsor Parks ist. Entdecken Sie auf 35 Hektar modern und klassisch gestaltete Gärten und exotische Waldgebiete. In dem von Eric Savill kreierten Garten finden Sie verschiedenste außergewöhnliche Bereiche wie zum Beispiel die Sommergärten, Waldwiesen, den Neuseeländischen Garten und den Azaleen Weg. Genießen Sie auch die leuchtenden Farben und den Duft in dem von Queen Elizabeth II im Jahr 2010 eröffneten Rosengarten. Anschließend begeben Sie sich auf die Spuren von Prinz Harry und Meghan Markle. Nach Ihrer Trauung fuhren Sie in einer romantischen Kutsche durch den Great Windsor Park, vorbei an den zahlreichen Zuschauern. Der Park ist das Überbleibsel der privaten Jagdreviere, die sich im Mittelalter über Meilen hinwegzogen. Übernachtung in London.

 

8. Tag: London

Heute früh besteigen Sie den Bus für eine Panoramafahrt durch diese beeindruckende Weltstadt. Während der Tour entdecken Sie alle Hauptsehenswürdigkeiten und bedeutenden Gebäude der Stadt – Big Ben, Houses of Parliament und Buckingham Palace, erbaut  im Jahre 1703 als Stadthaus für den damaligen Herzog von Buckingham und heutzutage Amtssitz und Londoner Residenz Ihrer Majestät der Königin Elisabeth II. Wir halten an der Royal Albert Hall, gebaut als nationales Denkmal zu Ehren von Prince Albert, dem Gemahl von Königin Victoria, an. Gegenüber befindet sich das Albert Memorial, eine zweite Gedenkstätte an Albert. Sie fahren an Westminster Abbey, Hochzeitsort von Prince William und Kate und Grabort für viele britischen Königen und Politikern, vorbei. Sie besuchen das bunte „West End“ mit seinen beliebten Läden, belebten Einkaufsstraßen wie Oxford Street und Regent Street und königlichen Grünflächen wie z.B. dem Hyde Park, der bereits im 16. Jahrhundert von König Heinrich VIII als Jagdgebiet genutzt wurde, Green Park, eine blumenbewachsene Wiese und St James Park, einst ein königlicher Privatgarten mit einem wunderschönen See. Den im Jahre 1078 erbauten Tower of London sehen Sie auch und bei der imposanten St Pauls Kathedrale, machen Sie Halt für eine zweite Fotomöglichkeit. Nachmittags zur freien Verfügung. Übernachtung in London.

 

9. Tag: London – Rückflug

Der Tag steht bis zur Abfahrt zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen.

 

Änderungen vorbehalten.

 

Copyright ELK TOURS GmbH 2018