Leuchtturm La Vieille, Pointe du Raz
Baie des Trépassés
Pointe Du Millier
Douarnenez, Museumshafen
Voriger
Nächster

Cap Sizun – von Douarnenez bis zur Pointe du Raz

Die landschaftlich besonders reizvolle Halbinsel Cap Sizun ragt westlich von Quimper in den Atlantik. Den Abschluss bildet der wilde Pointe du Raz. Beginnend bei der Hafenstadt Douarnenez besteht die Nordküste der Halbinsel vor allem aus steilen Klippen und vorspringenden Kaps. Häfen gibt es bis zur Pointe du Raz keine mehr – abgesehen von etwas geschützteren Stellen, an denen kleine Fischerboote im Meer vertäut liegen können. Entlang der gesamten Länge kann man ideal auf kleinen Küstenpfaden, z.T. hoch über dem Meer, wandern. Je nach Jahreszeit sind viele Meeresvögel zu beobachten, z.B. im Vogelschutzgebiet von Goulien.
Die Südküste der Halbinsel ist stärker besiedelt und auch flacher: Dörfer, wenige Strände und die kleine Hafenstadt Audierne.

Scroll to Top