Cornwall Reise individuell April 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind von unserer 12 tägigen Reise wieder zurück und können Ihnen mitteilen, dass wir restlos begeistert sind. Dies wird sicher nicht der letzte Aufenthalt in Südengland gewesen sein. Das Wetter spielte mit und wir hatten tatsächlich für 10 Tage am Stück keinen Regen. Ende April scheint somit nicht die schlechteste Reisezeit zu sein, zumal nur sehr wenig Touristen (zumeist Engländer) unterwegs waren. Die kühlen Temperaturen haben uns nicht gestört. Die Firma Hertz als Mietwagenanbieter am LHR Airport kann ich sehr empfehlen, sehr freundlich und flott, zudem erhielten wir einen tadellosen DB mit nur 300 Meilen Laufleistung. Die gebuchten Unterkünfte waren allesamt Spitzenklasse, eine jede auf ihre Weise charmant und individuell und insgesamt absolut empfehlenswert. Nicht optimal erwies sich allerdings das Bovey Castle Hotel über ein „Bank Holiday Weekend“ (kannten wir nicht) zu buchen…man fühlt sich dann eher wie in einem Kindergarten. Was wir etwas unterschätzt haben waren die Fahrzeiten; aufgrund der Straßenbeschaffenheit (und wir bevorzugten eher die Nebenstraßen) dauert es teilweise doch sehr lange von Punkt A nach B. Somit konnten wir nicht alle Ihrer Vorschläge „abarbeiten“. Das war aber auch nicht unsere Intention und zudem ist es kein Problem…das können wir ja dann beim nächsten Mal erledigen. Die absoluten Highlights waren der Lost Garden of Heligan, Lanhydrockhouse, Exeter Cathredal, der Dartmoor NP und die Stadt Bath. Ein wunderschönes Fischerdorf ist Mevagissey…wie aus dem Bilderbuch. Nicht umsonst wurde während unserer Anwesenheit ein neuer R.P. Film vom ZDF gedreht. Tintagel Castle ist übriges bis auf weiteres aufgrund von Restaurierungsarbeiten nicht zugänglich, die Fahrt machten wir leider umsonst.

T.R.